Hört mir irgendjemand zu? Der Weihnachtsmann ist hier bei uns!



Der rote Mantel und sein weißer Bart, ja selbst die Stiefel liegen neben seinem Sack - mittendrin ein umgekippter Stuhl.. Auf einer Karte steht von ihm ein Gruß: "Frohe Weihnacht! Ich hoffe, es geht euch gut. Seid nicht böse über meine Flucht."

Ich mag dieses Lied einfach. Es trifft meinen Sinn fürs Makabere. Ich höre es zwar das ganze Jahr über, aber in der Weihnachtszeit hat das dann nochmal so den richtigen Flair find ich *smile*

Langsam schwingt er hin und her, als weht ein leichter Wind im Rhytmua mit dem Kerzenlicht, dass in der Ecke brennt.

Ich muss ja ehrlich gesagt sagen, dass ich hier immer nur mal wieder reinschreibe, weil ich ganz genau weiß, dass ich es irgendwann genial finden werde, wieder zu lesen. Also werde ich ein wenig hemmungslos [ist das ein Paradoxon?] auf der Tastatur rumkloppen. Mein Freund lässt mich ja mal wieder warten!!!

Er hat sich direkt unterm Fenster an einem Balken aufgehängt. Man kann die Kirchenglocken von hier hören, wenn man ganz leise ist..

8. Dezember 2008.
Erst mal der Tag im Speziellen und dann das Leben im Allgemeinen.
Also, nur um es vorweg zu sagen: Ich habe Boxen!! Muhaha!! Ja sie sind alt und echt hässlich, aber es kommt MUSIK RAUS! *strahl*

Raub und Mord und Überfall sind gut ^-^
Lied hat gewechselt *nicknick*
So ein Tag beginnt um 12 Uhr/0 Uhr Nachts, hm?

Es ist unnütz mich zu hängen - sterben, sterben kann ich nicht!

Irgendwie hat es meine zufällige Wiedergabe heute mit Galgen und sterben und so, oder? oO

Aber ich lenke ab. Also, heute um 0 Uhr begann der Tag, um 2 Uhr dachten wir "Ach naja, 2 Uhr.. Ist ja noch früh.." um halb 6 klingelte dann plötzlich dieser verdammte Wecker [jaa, es ist ein Handy, weeeiß ich doch, aber Wecker bringt einfach mehr die 'verdammter Wecker'Stimmung rüber find ich] und um halb 8 musste ich zur Schule. Dafür, dass ich diese Nacht wirklich wenig geschlafen hab, war ich im Unterricht erstaunlich wach fand ich ja.

Ob mit Stöcken oder Steinen - irgendwann platzt jeder Kopf!

[Hier kommt Alex - vielleicht hör ich einfach generell zu brutale Musik?]

Gerade ist diese unschöne Zeit, in der man ständig irgendwelche Noten verkündet bekommt. Unser Halbjahr ist ja dieses Jahr so extremst kurz, am 19. sind schon Ferien und Zeugnisse. Das ist einerseits sehr stressig aber andererseits auch ganz nett. Immerhin keine Klausuren mehr. Und ich bekomm 10 Punkte in meinem Religionsleistungskurs! Yay! Klar, 10 Punkte sind nun echt nicht sooo viel aber in diesem Kurs bei dieser Lehrerin [die benotet echt übel oO] kann man da voll stolz drauf sein *rumhüpf*

Wieso ich im Reli-LK bin?
Aus Prinzip.
Wieso sollte ich nicht?
Und Philosophie gabs nicht :/

Dann musste ich nicht mal zu meiner Schule laufen [Reli ist an dieser schrecklichen Caecilienschule. Die beginnen zehn Minuten vor 8 und diese 10 Minuten killen mich jeden Montag wieder, aber heute wurde ich von Chris gebracht, voll toll ^-^], Suntje hat mich mitgenommen. Hab heute also erstaunlich wenig gefroren. [Ich warte übrigens auf den Sommer. Wann ist Sommer? Jonny? Krieg ich nen Eis?] Dann hatte ich Mathe, da war nicht so ganz anwesend geistig sondern hab Taschenrechnerspiele gespielt *hust* Und dann hatte ich Deutsch, das war nun auch nicht soo wahnsinnig spannend aber naja. Meine Lehrerin mag mich ja inzwischen XD
Ist auch nen LK, mein 2. Prüfungsfach, also doppelt in der Abiturwertung. Und ich hab die Lehrerin neu und erst war das alles sooo langweilig und ich hab die ganze Zeit aus dem Fenster geguckt und nebenbei Briefe geschrieben. Und als wir dann so im Herbst unsere ersten vorläufigen Noten bekommen haben, meinte sie, ich könne ja gewiss auch noch an eine 2 rankommen und da war ich natürlich beleidigt.
Eine 2? Halloho?
Aber inzwischen hab ich mal ein bisschen reingehauen und verstehe die ganzen Texte die den Naturalismus erklären wollen und so und sie ist voll begeistert von mir XD Find ich ausgesprochen lustig, mal schauen welche Note ich so krieg.

Dann hatte ich frei und bin mit dem Bus nach Hause gefahren und hab mich mit Tabea unterhalten - ich wüsste ja gerne, ob einfach unsere Generation total kaputt ist, oder ob das schon immer so war?

Den Rest des Tages hab ich dann den Schlaf der Nacht nachgeholt. War so um halb 2 zuhause, hatte sogar mal einen Schlüssel dabei und hab hinten aufgeschlossen und mich in meine Decken gekuschelt. (Man hätte fast denken können, du seist noch da, neben mir.) Und dann hab ich gaaanz schön tief und fest geschlafen^^ Um halb 7 ungefähr war ich dann wach und hab mich gewundert, dass es so arg dunkel draussen ist. Hab dann Licht angemacht und gelesen und dann kam meine Mutter mal vorbei und meinte Huch, Lara, wie lang bist du denn schon hier?

Ich dachte ich klär sie mal lieber nicht darüber auf, dass ich schon die ganze Zeit im Hause bin. Aber ich wundere mich ja ein wenig, dass sie sich nicht wundert, dass ich nicht auftauche oO Naja. Iiiih. Jürgi-Würgi ist mal wieder da. Alle Tage wieder im Dezember halt. Aber ist zum Glück bald wieder weg, ich glaub ich hab diesmal quasi kein Wort mit ihm gewechselt. Ist auch gut so. Jetzt ist zehn Minuten vor neun und mein geliebter Freund ist immer noch nicht aufgetaucht. Wo ist er bloß hin? Hoffentlich gegen keinen Baum gefahren..

Ich klingel dann gleich mal kurz durch, ja?

WAS IST FREIBLASEN?

Sorglos
können wir fliegen
- bis die Sonne unsere Flügel einfach wegschmilzt.
Dann kommen die Fragen
was der Grund ist
was uns auf einmal aus den Wolken stürzen lässt


Wie oft habe ich dieses Lied überhaupt schon zitiert? In diesem Blog, in Tagebüchern - überall? Es ist so toll. Ich mag es.

Doch ich weiß
wenn ich falle
jemand
hebt mich auf.
Und ich denke noch
während ich falle
schön für mich
dass es dich gibt


Aber naja, ihr wisst ja, ich bin eher praktisch veranlagt. Ich preferiere es, einfach gar nicht erst zu fallen. Es gibt blaue Flecke und tut weh und man hat danach Angst, noch einmal den Flug zu versuchen.

Und wir hoffen
während wir fallen
dass uns auch
irgendjemand braucht.

Und wir beten drum
während wir fallen
dass wir nicht
alleine sind.

Und ich denke noch
während ich falle
schön für mich
dass es dich gibt
[<3]


Okay, ich schweife ab. Was wollte ich schreiben? Heute ist der 8. Dezember. Das bedeutet zum Einen, dass ich in einer Woche 18 werde [was mich in gewisser Weise beunruhigt], zum Anderen, dass ich in 2 Wochen um diese Zeit auf einem Toten Hosen Konzert herumhüpfen werde [also doch blaue Flecke XD] und Ferner, dass heute der Ruben und das Mäxchen Geburtstag haben. Iih, und Sabrina, aber die ist doof, die mag Lara nicht. Falls du das hier liest verehrtester Maximilianus: Doch noch ein offizielles 'Alles Gute zum Geburtstag' von mir. Obligatorisch und floskelhaft. Wollte ich ja eigentlich vermeiden aber naja, die Wahrscheinlichkeit des Lesens dieser Worte deinerseits ist wohl eh eher ein wenig geringer XD Boaaah du bist ja so ALT! Aber ich hab meine Meinung ja schon in meiner freundlichen Geburtstagsmail kundgetan, weißt du ja.

Zur Erinnerung: Das Mäxchen ist ein Freak aus meiner Grundschulklasse, der keine Haare hat! Jaaha!

Oh Gott, Miakind, du tust mir so LEID! Muss schrecklich sein, wenn der große Bruder plötzlich volljährig ist und sich aufspielt XD Mein Beileid *knuff*

Ich habe in einer Woche Geburtstag. [Was ich selbstorientiertes Etwas natürlich vieeel wichtiger find :P] Ui und ich freu mich schon. Wie gesagt, an sich ist es mir unheimlich. Bin so groß geworden. Ich mein, als ich das erste Mal in diesem Blog rumgeschrieben habe, war ich 15! Ich wollte immer 15 werden, fünfzehn am 15. Dezember, irgendwie klar oder? Und ich schwor mir damals, dass ich superglücklich sein wolle, denn hey, 15! Fünfzehn ist toll! Damals mochte ich diese Zahl. Zu dumm, dass das mit dem Glücklichsein immer nur so zeitweise geklappt hat, aber naja. Ist mir ja inzwischen egal, ich habs grad eh vieeeel besser als ich es mir damals irgendwie vorstellen konnte ^-^ Letztes Jahr war ich mit Freunden im Alhambra weil Skalinka gespielt haben, am 14. Dezember. Das war irgendwie auch ganz cool. Jordana und ich sind die ganze Zeit rumgehüpft und haben die Zeit runtergezählt:

"Danaaa, in 54 Minuten sind wir 17!!!"

Aber ich glaub, dieses Jahr wirds noch viel toller *voll überzeugt*
Ich geh nämlich mit Christian und Aenne und Carlotta und Philippe in den Sommernachtstraum in Bremen und dann werd ich nach Haus gefahren [*hihi*] und dann bin ich hier und werde wahrscheinlich vor Schreck umkippen, weil meine anderen Freunde in der Zwischenzeit irgendwas angstiges mit dem Keller angestellt haben, DEN CHRIS UND ICH SOO TOLL AUFGERÄUMT HABEN!

Wird bestimmt lustig.
Ich freu mich.
Und daaaann die Woche drauf das Konzert! Und dann ist Weihnachten! Und dann geh ich mit Chris auf das Subway to Sally Konzert! Lalalaa, ich habs sooooo gut ^_^

[Irgendwie würde ich gerade gerne 'The wind that shakes the barley' gucken. Oder das Phantom der Oper. Oder das Parfum. Ich weiß nicht wieso. Aber irgendwie..jetzt.]

Ui. Das Lied da klingt gut. Ich hab in den letzten Monaten soo viel Musik von Chris und Tamer bekommen, und jetzt kann ich die endlich sogar mal hören *freu* Dark Tranquillity - Misery's Crown. Wow, ich mag die Musik ja tatsächlich oO Genau die Mischung von vernünftigem Gesang und Metal-Gebrülle [ich versteh nicht wie die das mit den Stimmbändern hinbekommen aber naja, Tamer kann das ja auch, muss so nen Gendefekt sein] sodass man sich das wirklich mal anhören kann. Jaja. Sehr schön. *nick*

Jetzt ist es 20 Minuten nach 9. Also langsam wird es mir unheimlich. Chrihiiiis, komm heeeeer!
Gleich ruf ich dich an! *droh*

Don't read it, don't read it!

Singt der Typ grade. Glaub ich. Das weiß man ja nie so genau.
Hab ganz schön viel geschrieben, oder?
Jetzt muss ich noch kurz nen Topf abwaschen gehen und dann werde ich mir das Telefon schnappen und dann irgendwann schon wieder schlafen. Bald hab ich Ferien!

Ich vermisse dich.
Wann bist du wieder hier?
Der Countdown steht auf Nulll ^-^
*auf türklingeln wart*

Irgendwie würde mir noch ganz viel zum Schreiben einfallen aber es fehlt mir an Zeit und mein Zimmer ist irgendwie kalt und ich bin immer noch müde. Hmhm. Dann also nur noch mal ganz kurz:

Hab ich schon mal meine Theorie der Grundstimmung verlauten lassen? Ich glaube nicht. Also, ich bin ja der Meinung, dass es auf die Grundstimmung ankommt. Ist eigentlich nen ganz einfaches Prinzip. Man kann morgens aufwachen und keine Lust auf Leben haben - das ist dann schlecht. Wenn man dann den Tag über ein bisschen bessere Laune bekommt, bisschen mit Freunden lacht und so, ist dass natürlich schön, aber auf Dauer bringt es nichts, wenn man nicht tief genug kommt, um die Grundstimmung umzustellen. Andersrum [und das ist natürlich ungleich idealer] ist es völlig egal, ob man mal wegen irgendwelcher banalen Dinge total schlechte Laune und absolut keine Lust hat, solange denn die Grundstimmung an sich ruhig und nett und zufrieden ist. Prinzip klar? Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin voll glücklich. Ist schnell geschrieben aber irgendwie so unglaublich und toll, dass ich es unbedingt mal hier festhalten wollte. Einfach nur, ums mal klarzustellen.

So.

Halb 10, ciao!

PS.: Ich habe heute das Mysterium einer Kette entdeckt, die meine Mutter aus einer alten Kiste gekramt und mir geschenkt hat. Sie ist golden und deshalb werd ich sie selten tragen, denn ich mag Silber lieber, aber das ist so eine Scheibe in einer Fassung, und die kann man drehen. Also die Scheibe. Und da sind auf den beiden Seiten so komische Zeichen drauf. Ich dachte erst, dass seien Runen oder so. Keine Ahnung. Aber heute hab ich die mal ganz schnell gedreht und raufgeguckt. Wenn man das macht, kommen die Zeichen zusammen und ergeben ganz deutlich ein I love you. <3

8.12.08 21:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen